Absage des Karnevals in Wülfrath

Leider müssen wir den Karneval für die Session 20/21 schweren Herzens absagen, deshalb planen wir jetzt schon die nächste Session 20/22. Wir werden aber an den Tagen in denen Veranstaltungen statt finden sollten, ein Video vom Vorort in den Sozialen Medien und unserer Homepage veröffentlichen. Eine Alternative könnte 2021 ein Festival „Jeck in de Sonn “ auf dem Erbacher Berg  oder im Paul-Ludowigs-Haus sein. Ferner planen wir auch eine Tanzakademie. Mehr Info´s zu unseren Tanzgarden und Trainingszeiten finden Sie in unseren News.

Die Kleine und die Große Tanzgarde suchen wieder Nachwuchs. Es hat sich einiges bei unseren

Mädels und Jungs getan. Sie haben nun einen festen Platz im Paul-Ludowigs-Haus in dem sie trainieren dürfen.

Die Jungs und Mädels der kleinen Garde sind im Alter ab 5 Jahren bis einschließlich 10 Jahren, sowie der .großen Garde ab 11 Jahren bis Alter offen. Weitere Änderungen sind in Planung

und das Trainerteam freut sich auf eure Vorschläge.

Ansprechpartnerin ist Trainerin Christina Barchmann                           Telefon: 01522 7745129

Hier noch ein paar Angaben zu den Garden.

Kleine Tanzgarde Alter von 5 Jahren bis einschließlich 10 Jahren.

Training immer Mittwochs von 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr im Paul-Ludowigs-Haus.

Große Tanzgarde Alter von 11 Jahren bis Ende offen.

Training immer Montags von 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr im Paul-Ludowigs-Haus.

Erste Mitgliederversammlung beim KSN in diesem Jahr

Alter 1. Vorsitzender übergibt den Schlüssel des Vereinsheimes an den Nachfolger........ Foto: Frau Bamme WZ

Heute am Sonntag fand die erste Mitgliederversammlung in diesem Jahr, Corona bedingt, statt. Viele Vereinsmitglieder fanden den Weg ins Vereinsheim. Unter den Auflagen zum Schutz, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Roger Szielenkewitz, der bisherige 1. Vorsitzende, stand nicht mehr zur Wahl. Der neue Vorstand wurde auf allen Positionen einstimmig  neu gewählt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Michael Decker gewählt. Alle anderen aus dem alten Vorstand wurden wieder gewählt. 2. Vorsitzender wurde Bodo Appel, Kassierer Andreas Schulz und Schriftführerin wurde Cathleen Gayk. Aber auf der Tagesordnung waren noch einige Punkte. Es musste ein Motto gefunden werden und das kommende Kinderprinzenpaar wurde den Mitgliedern und der Presse vorgestellt. Das neue Prinzenpaar für die Session 2020/21 heißt Artjom I. und Luna I. die man schon aus unserer Tanzgarde kennt. Natürlich wurde auch ein neues Motto für die Session gesucht und gefunden. Es lautet:“Trotz Corona und Radau, rufen wir Helau„. Wir hoffen, das durch Corona bedingt, der Karneval statt finden kann. Ihr werdet hier natürlich informiert sobald sich was ändert. Zum jetzigen Zeitpunkt laufen die Vorbereitungen zum Sturm auf die Kreissparkasse, unserer Prunksitzung und dem Rosenmontagszug erstmal weiter.

Prinzessin Luna I. und ihr Prinz Artjom I.

Mitgliederversammlung am 23.08.20

Am Sonntag den 23.08.20 ist es soweit. Endlich findet unsere Mitgliederversammlung statt.Es stehen einige Punkte auf unserer Tagesordnung.Geschäftsbericht, Kassenbericht, Neuwahlen des Vorstandes und natürlich wird auch unser Kinderprinzenpaar für die Session  20/21 vorgestellt.Das neue Motto wird natürlich auch gesucht.

Wir reden auch über Hoppeditz-Erwachen und die Auflagen. Hier nochmal der Termin. 23.08.2020 um 11Uhr in unserem Vereinsheim am Kliff 8. Es findet unter den gegenwärtigen Auflagen statt. Also bringt bitte eure Maske mit und haltet den Abstand ein.

Euer KSN!!!

Kreissparkasse und KSN spenden

(li.) Bodo Appel 2.Vorsitzender KSN, (mi.) Thomas Meuser Kreissparkasse und (re.) Karl Heinz Schultz von Einigkeit Dornap-Düssel Foto: Achim Blazy

Wie auch in den letzten Jahren, konnten die Kalkstadt Narren mit der Kreissparkasse den Erlös aus dem Sturm auf die Kreissparkasse in Wülfrath überreichen. Dieses mal wurde die Einigkeit  Dornap – Düssel unterstützt. Die  Summe von 826 Euro wurde dieses mal für Sportkleidung, für Kinder und Jugendliche mit Integrations- und Förderhintergrund  ausgegeben. Seit Erhebung des Eintrittspreises für die beliebte Karnevalsveranstaltung in 2006 konnten Kreissparkasse und Kalkstadt Narren bereits 19.935 Euro für gute Zwecke in Wülfrath  zur Verfügung stellen.

Foto´s: Achim Blazy

Tanzgarde beginnt wieder mit Training…

Langsam normalisiert sich das Vereinsleben auch bei uns. Seit heute dürfen auch unsere Garden wieder mit bestimmten Auflagen trainieren. Möchtest auch du bei uns mitmachen, egal ob Junge oder Mädchen, dann melde dich bei Gisela Peters unter Telefon 02058 / 1791185 oder Handy  0173 / 3744581. Sie teilt es dann dem Trainerteam mit, so das man euch gezielt zum Probetraining einladen kann. Wir freuen uns auf euch.              

   Ihr Trainerteam und  Garde!

Auch die Kleine Garde hat am Mittwoch mit dem Training begonnen.

Auch in Coronazeiten geht es weiter

Es ist soweit. Auch bei uns schreiten die Vorbereitungen auf den Karneval voran.Das neue Kinderprinzenpaar für die neue Session 2020/2021 steht fest. Wülfrath bekommt wieder einen neuen Prinzen und eine neue Prinzessin. Artjom I. und Luna I. werden die Narren durch die 5.te Jahreszeit begleiten. Wir durften die neuen Tollitäten schon mal kennen lernen. Luna I. ist 8 Jahre,fährt gerne Fahrrad, tanzt gerne und macht Kickboxen. Artjom I. liebt den Sport, baut gerne mit Lego, hilft seinen Eltern und spielt Klavier.  Den Mitgliedern im Verein wird das Kinderprinzenpaar auf der nächsten Mitgliederversammlung vorgestellt. Wenn es was neues zu berichten gibt, dann erfahrt ihr es hier.

wichtige Info !

Auf Grund der aktuellen Lage mit dem Corona Virus, stellen auch wir das Vereinsleben bis zum 19.04.2020 ein. Das Vereinsheim bleibt erstmal bis zum voran genanntem Datum geschlossen. Es findet so auch erstmal kein Training statt. Wir geben ihnen rechtzeitig hier bekannt, wenn sich etwas  ändert. Wir danken ihnen für ihr Verständnis.

Die Kalkstadt Narren !

Im Land der roten Sonne

Nun ist die Session schon ein paar Tage her und die Prinzessin und ihre große Garde und das Duo traffen sich zum Abschluß der Session zum gemeinsamen Essen bei Red-Sun in Mettmann. Man besprach auch schon einiges für das neue Training, das im April wieder beginnen soll. Die kleine Garde  besuchte gestern das Funky-Town in Ratingen. Ich hoffe das sie soviel spass hatten wie wir auch. Noch mal besten dank an Giesela, für den schönen Abend………………

Veilchendienstag noch mal volles Programm

Heute am Veilchendienstag hatte unsere Prinzessin Danielle I. mit ihren Tanzgarden nochmal volles Programm. Zuerst ging es wieder zum Kinderkarneval nach  Schloß Lüntenbeck in die Tanzschule Asfahl. Es macht jedes mal wieder spass in leuchtende Kinderaugen zu sehen. Von dort aus ging es dann zum zweiten mal ins DRK-Seniorenzentrum Velbert. Heute hatten wir etwas mehr Zeit. Unsere Prinzessin fuhr dann weiter zur Hoppeditz Beerdigung, die um 19:11 Uhr im Vereinsheim statt  fand. Nun kann Hoppeditz sich ausruhen und erholen von der Session und wieder Kraft tanken.  Morgen noch ein Auftritt und dann ist auch die Session vorbei. Ich hoffe die Session hat euch gefallen. Wir sehen uns in der nächsten Session.

Der Zuch Kütt……

Pünktlich um 15:11 Uhr setzten sich die Jecken in Bewegung. Es ging vom Paul-Ludowigs-Haus los ins Dorf. Wie  in den letzten Jahren auch, machte Tommy Reuter wieder Stimmung am Vereinsheim, bei der Warm up Party. Er kündigte wieder jede Fußgruppe und jeden Wagen an und begrüßte viele Jecken persönlich. Diesesmal waren gute 2000 Jecken und Narren nach Rohdenhaus trotz schlechtem Wetter gekommen. Im großen und ganzem hatten die Kalkstadt Narren glück, es gab nur 2 kleine Schauer. Es tat der Stimmung keinen Abbruch. Wieder ein gelungener Rosenmontagszug. Die Tanzgarde hat noch einpaar Termine bis morgen Abend der Hoppeditz im Vereinsheim beerdigt wird.