Seite 2 von 11

1. Advent

Martinsgansessen im Vereinsheim

Am heutigen Samstag fand nach dem Lockdown wieder ein geselliges Beisammensein statt. Mit der 2G Regel im KSN Vereinsheim, trafen sich einige Mitglieder zum Martinsgansessen . Es war mal wieder ein gelungenes Essen und alle waren begeistert. Es wurde auch leckerer Gänseschmalz mit verschiedenen Baguettes gereicht………

Nikolaus wieder beim KSN

Am 4.12.21 ist es wieder soweit, der Nikolaus besucht auch wieder unser Vereinsheim. Es wird ein geseliger Nachmittag mit viel Lob und Tadel, denn hoch aus dem Walde da kommt er her, deshalb lasst uns Froh und Munter sein……………

Sessionsauftakt beim FEK

Unser Kinderprinzenpaar besuchte am heutigen Samstag die Sessionsauftaktsitzung 2021/2022 des Festkomitee Essener Karneval. Es war eine tolle Stimmung in der Gruga Halle.  Das Stadt-Kinderprinzenpaar Noah I. & Jillian-Alica I. hatten zu ihrer Veranstaltung geladen. Markus Becker (bekannt durch das Rote Pferd) begeisterte die großen und kleine Gäste. Die anderthalb Stunde verging wie im Flug. Anschließend feierte das Erwachsen Prinzenpaar Andreas I. & Heike I. mit ihren Gästen weiter. Eine wirklich tolle Stimmung und ein gelungener Sessionsauftakt.

Weitere Video´s in der Videogalerie 2021/2022 (Hier klicken)

Hoppeditz erwacht in Wülfrath

Pünktlich um 19:11 Uhr wurde Hoppeditz durch rufe “ Hoppeditz wach auf “ der Gäste geweckt. Nach so langer Zeit war er noch ziemlich müde. Es ist viel in Wülfrath in der Zeit passiert und er hatte einiges zu berichten.

Das neue Kinderprinzenpaar Artjom I. und Luna I. hatten sichtlich Spaß das die Session jetzt los geht. Natürlich wurden auch einige aus dem Verein geehrt und erhielten einen Orden. Das Prinzenpaar begrüßte alle Jecken mit ihren Reden. Auch beide Tanzgarden zeigten wieder ihr können. Einfach super. Selbst der Präsident Kurt Weisdörfer des RBM (Rheinisch-Bergisch-Märkischer Karnevalsgesellschafen e.V) war gekommen. Es war ein gelungener Auftakt der Session und auch das Wetter spielte mit.

Kinderprinzenpaar pünktlich im Ornat

Pünktlich zu Hoppeditz erwachen kann unser Kinderprinzenpaar Artjom I. und Luna I. ihr neues Ornat entgegen nehmen. Unser 1. Vorsitzender Michael Decker hat überall versucht eine Schneiderin aufzutreiben. Fündig wurde er dann durch Zufall doch in Wülfrath. Frau Susanne Conen schneidert und entwirft eigentlich Mode, Wohnaccessoires und Deko. Ihr Atelier ist im Kommunikationszentrum Schlupkothen. Bisher hatte Frau Conen  noch kein Ornat für Karnevalisten gefertigt. Es war für sie Neuland. Wirklich ein tolles Ornat. Morgen präsentieren die Kinder es zum ersten mal der Öffentlichkeit. Wir freuen uns schon auf morgen sagten Artjom und Luna einstimmig.

Countdown bis Hoppeditz erwachen

Nun ist es wieder bald soweit. Hoppeditz steht vor der Tür und auch wir feiern den 11.11 um 19.11 Uhr vor unserem Vereinsheim in Wülfrath Rohdenhaus. Mit Hoppeditz erwachen, dem neuen Kinderprinzenpaar und unseren Tanzgarden. Wir freuen uns auf viele Gäste die zu uns finden. 

 

Bis Hoppeditz erwachen sind es noch

-74Tage -13Stunden -35Minuten -52Sekunden

Vorstand in Köln

Am Sonntag den 24.10.21 war unser Vorstand im Kölner Maritim Hotel beim KKK (Klub Kölner Karnevalisten) zur Vorstellungsmatinee. Hier trafen sie auch auf die Gruppe High Energy, wo auch dieses Foto entstand. Sie werden auch nächstes Jahr auf unser Prunksitzung auftreten.

Außergewöhnlicher Heiratsantrag

Foto: Christian Beier

Am Samstag waren Teile unserer Tanzgarde an einem besonderem Heiratsantrag beteiligt. Zusammen mit der Schiwa-Tanzformation aus Solingen wurde eine Braut in der Solinger Innenstadt überrascht. Mit einem Flashmob überraschte der Bräutigram seine Angebetete mit einem Heiratsantrag.

hier geht es zum Bericht im Solinger Tageblatt (hier klicken)

Film vom Walking Act In Wülfrath

Endlich ist es soweit. Unser erster kompletter Film mit einer Länge von 1 Std und gute 10 min ist fertig. Wir hoffen das er euch gefällt. Er handelt von unserem Auftritt bei Walking Act in der Wülfrather Fußgängerzone. Wer den ganzen Film sehen möchte der folgt dem unteren Link.

hier geht es zum Film (hier klicken)